+49 (202) 28 15 18 - 20 Barmen - Di. 16-19 Uhr & Fr. 15-18 Uhr
+49 (202) 28 15 18 - 25 Wuppertal - Mo. 16-19 Uhr, Mi. & Do. 17-19 Uhr

Alpines Fels-Klettern Blaueishütte (Berchtesgaden)

19.06. bis 23.06.2019

Was ist beim Klettern einer Mehrseillängen-Tour zu beachten? Wer vom heimischen Klettergarten in alpine Wände kommt, trifft auf viele Fragen – Ausrüstung, Sicherheit, Tourenplanung, Orientierung, Sicherungstaktik   oder alpine Gefahren. In diesem Kletterkurs auf der Blaueishütte (1680 m) lernen Sie das selbständige Klettern in einer Seilschaft.

Unweit der Hütte liegen eine Vielzahl von lohnenden Routen in moderaten Schwierigkeitsgraden. Diese bieten ideale Kursvoraussetzungen um das Aus- bildungsziel, sicheres und selbständiges Klettern (bis IV.Grad UIAA) in alpinen Touren über mehrere Seillängen zu vermitteln.

.

 

 

Kurszuordnung:     Bergsport Fels - Alpinklettern 1

Vorgesehene Kursinhalte:
Theorie / Praxis: Schulung grundsätzlicher alpintechnischer Fähigkeiten: Ausrüstungskunde, Knotenkunde, Standplatzbau, Gehen im alpinen Gelände, alpine Sicherungstechniken, Abseilen, Bergrettung (Basics), Alpine Gefahren, Tourenplanung, Orientierung (Basics), Wetterkunde (Basics) und Naturschutz

Vorgesehener Ablauf:
Ausbildungsabend:     Do, 13.06. - 18:30-21:30 Uhr im Kletterzentrum Wupperwände, Badische Str. 76. Die Teilnahme an diesem Ausbildungsabend ist obligatorisch.
Ausbildungstag 1:       So, 16.06. - 9:00-15:00 Uhr Treffpunkt im Klettergarten (event. Spreeler-Mühle)
Ausbildungstag 2-5:   Mi, 19.06.2019 - Anreise & Treffpunkt auf der Blaueishütte (18Uhr). Do-Sa – Kurs, So, 23.06.2019 - Abstieg und Heimreise

Ausrüstung: Bergschuhe (Kat. B), Kletterschuhe, Hüftgurt, Steinschlaghelm, 6 Verschlusskarabiner (davon 2xSchnappkarabiner, 2xSchraubkarabiner, 1xHMS-Karabiner und 1xSave-Biner), 1xkombiniertes Abseil- und Sicherungsgerät, 3 Bandschlingen (2x120cm/1x60cm), 3 Prusikschlingen (1x Aramid-Rundschlinge 30cm vernäht, 1x120cm Rundschlinge vernäht, 1x400cm Kevlar-Reepschnurr 5-6mm)

Voraussetzung:    
Technik:       Vorheriger Besuch der Grundkurse Felsklettern (Stufe 1, 2 u. 3) oder Nachweis entsprechender Touren. Selbständiges Klettern im IV.Schwierigkeitsgrad. Ebenso wird Trittsicherheit im steilen und ungesicherten Schrofengelände vorausgesetzt.
Kondition:     Eine solide Grundkondition, um Klettertouren mit Auf-/Abstiegen bis 5h (700HM) mit Genuss zu bewältigen.

Leistung:     Ausbildung in Kleingruppen, Organisation, Info-Material, Stellung der alpin-technischen Ausrüstung, wenn erforderlich.

Kosten:        EUR 140.- pro Person sind mit der Anmeldung zu entrichten

Kursleiter:    TCB Mark Ansorg, Rückertstrasse 16, 44147 Dortmund, Tel.: 0171 / 650 10 82, E-Mail: Mark.Ansorg@DAV-Wuppertal.de

Anmeldung:  Ab sofort und nur über den Kursleiter. Entscheidend für die Teilnahme ist die Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungen.