+49 (202) 28 15 18 - 20 Barmen - Di. 16-19 Uhr & Fr. 15-18 Uhr
+49 (202) 28 15 18 - 25 Wuppertal - Mo. 16-19 Uhr, Mi. & Do. 17-19 Uhr

Saisonabschluss Alpines Hochtourentraining

01.11. - 03.11.2019

Der Saisonabschluss führt uns noch einmal ins herbst-/winterliche Hochgebirge und dient der Verbesserung der Kenntnisse und Fähigkeiten für eine selbständige Durchführung anspruchsvoller Hochtouren mit alpiner Kletterei. Das Gebiet und die damit verbundenen Touren werden kurzfristig festgelegt, da dies von den vorherschenden Verhältnissen und Wetterprognosen abhängig ist. Voraussichtlich wird in einer noch geöffneten Hütte oder in einem Winterraum übernachtet..

 

Kurszuordnung:   Bergsport Eis - Hochtouren und Fels - Alpinklettern 1

Vorgesehene Kursinhalte:
Theorie / Praxis:      Wiederholung Pickel- und Steigeisentechnik, Sicherungstechniken in Fels und Eis, Gehen in der Seilschaft, Routenfindung, Orientierung und Tourenplanung

Vorgesehener Ablauf:
Vortreffen:   Montag, den 28.10.2019 um 19:30 Uhr im Kletterzentrum, Badische Str. 76
Kursablauf:  Wird nach Feststehen der Teilnehmer und des Gebietes bekannt gegeben.
Fr..: Anreise, Aufstieg, evtl. kleine Tour, Ausbildung
Sa.: Tour, Ausbildung
So.: evtl. kleine Tour, Abstieg, Rückreise

Ausrüstung:    Hochalpine Bekleidung inkl. steigeisenfester Bergschuhe. Kletter- & Gletscherausrüstung. Eine detaillierte Ausrüstungsliste wird beim Vortreffen besprochen

Voraussetzungen:
Technik:      Die Grundstufe Bergsport Eis und Bergsport Fels (Alpinklettern 1) wurde absolviert oder die notwendigen Techniken wurden anderweitig erworben. Sie haben bereits Erfahrungen auf anspruchsvollen Hochtouren gesammelt, verfügen über sehr gute Trittsicherheit, beherrschen den sicheren Umgang mit Steigeisen (Frontalzackentechnik sowie Mixed-Klettern), überwinden Firnaufschwünge bis 45 Grad und klettern alpin im III. – IV. Grad. Die Teilnahme am Vortreffen ist obligatorisch.
Kondition:   Sie besitzen eine gute Kondition, um Gehzeiten mit Rucksack von 6 bis 10 Stunden und Auf-/Abstiege von 800 bis 1.200 Hm mit ausreichenden Kraftreserven zu bewältigen.

Leistung:    Organisation und Durchführung der Tour

Kosten:       Teilnehmer, die bereits an alpinen Kursen des Ausbildungs- und Tourenprogramms der Sektion Wuppertal teilgenommen haben, brauchen für diesen Kurs keine Teilnehmergebühr zu entrichten. Sonstige Teilnehmer zahlen EUR 100.- pro Person, die mit der Anmeldung zu entrichten sind.

Kursleiter:   TCB Stefan Strunk, Hohlenscheidter Str. 53, 42349 Wuppertal, Tel.: 0202 / 242 49 38, E-Mail: Stefan.Strunk@DAV-Wuppertal.de

Anmeldung: Sofort und nur über den Kursleiter. Entscheidend für die Teilnahme ist die Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungen.