+49 (202) 28 15 18 - 20 Barmen - Di. 16-19 Uhr & Fr. 15-18 Uhr
+49 (202) 28 15 18 - 25 Wuppertal - Mo. 16-19 Uhr, Mi. & Do. 17-19 Uhr

Dolomiten – Faszination des Augenblicks

Multivision-Vortrag der Sektionen Barmen und Wuppertal

Dienstag, 15. November 2016 - 19:30 Uhr, Festsaal AZ Wuppertaler Hof

 

Die Dolomiten sind weltweit einzigartig, was ihre Schönheit und ihre landschaftliche Vielfalt anbelangt. Seit über 30 Jahren ist Valentin Pardeller in den Dolomiten unterwegs, als Kletterer, als Bergführer, als Fotograf. Dabei scheut er keinen Aufwand um faszinierende Lichtstimmungen zu allen Tages-und Jahreszeiten einzufangen.

„ . . . meine Motivation ist es, magische Augenblicke in allen Jahreszeiten festzuhalten!

In der neuen Live-Multivisions-Show „Dolomiten – Faszination des Augenblicks“ erzählt Pardeller in seiner authentischen, lebendigen Art von besonderen Lichtstimmungen frühmorgens in den Bergen, von einmaligen Erlebnissen beim Fotografieren der Steinböcke, von einzigartigen Sonnenuntergängen hoch oben auf den Dolomitengipfeln.

Der neue Vortrag ist, wie man es von Pardeller gewohnt ist, aufwändig gestaltet - im Mittelpunkt steht aber immer die Qualität der Bilder, egal ob Makros von Blumen, ob Teleaufnahmen von Tieren oder Aufnahmen von Gipfelpanoramen.

Die faszinierenden Bilder fesseln den Zuschauer und geben ihm das Gefühl selbst Teil des Erlebten zu sein.

Valentin Pardeller wird 1960 in Welschnofen, einem Dorf am Fuße von Rosengarten und Latemar geboren.

Seine erste Berührung mit der bezaubernden Bergwelt der Dolomiten hat er mit 9 Jahren, als Hütejunge auf den Almen unterm Rosengarten. Schon damals faszinieren ihn die steilen Felswände. Die Berge, allen voran die Dolomiten, sollten seine große Leidenschaft werden.

Mit 20 Jahren unternimmt Valentin mit Freunden seine erste Klettertour auf die Rosengartenspitze. Sofort ist er Feuer und Flamme fürs Klettern - Klettern wird sein Lebensinhalt. Inspiriert vom amerikanischen „free climbing“ werden in den 1980er und -90er Jahren mit minimalistischer Ausrüstung schwierigste und psychisch anspruchsvolle Routen in den Dolomiten erstbegangen, die zum Teil bis heute selten wiederholt wurden.

Ebenso wiederholt Pardeller namhafte klassische Routen in den Alpen und durchsteigt große Wände im Yosemite Valley. Anfang der 1990er Jahre legt er die Prüfung zum Berg- und Skiführer ab.

Seine Begeisterung für die Berge weckt bald den Wunsch erlebte Momente und Stimmungen fotografisch festzuhalten. Sind es in seinen intensiven Kletterjahren hauptsächlich Erinnerungsfotos seiner Kletterabenteuer, so wird später die Bergfotografie als solche in all ihren Facetten seine große Leidenschaft.

Valentin Pardeller gelingt es durch seine Erfahrung als Bergsteiger außergewöhnliche Standorte zu erreichen, um von dort seinen individuellen Blick auf die Schönheit der Bergwelt festzuhalten. Es entstehen dabei einzigartige Natur- und Landschaftsbilder im Jahresrhythmus. Die Dolomiten bieten ihm dafür eine unerschöpfliche Vielfalt an Motiven direkt vor der Haustür.

Bilder aus seinem Archiv wurden bereits in zahlreichen Fachzeitschriften veröffentlicht, unter anderem in „Berge“, „Der Bergsteiger“, „Color Foto“, „Alp“, „Alp – Grandi Montagne“. Seit 2012 erscheint jährlich ein Bildkalender über die Dolomiten. Seit 1987 hält Pardeller regelmäßig Multimedia-Vorträge. Seine Shows beeindrucken durch das hohe fotografische Niveau, die anschaulichen Kommentare, die professionelle Technik und die fein abgestimmte Hintergrundmusik.

 

Ort: Festsaal AZ Wuppertaler Hof, Winklerstr. 5, neben dem Opernhaus Barmen, gegenüber Barmer Bahnhof.
1. Etage, barrierefreier Zugang über Aufzug.

                
Beginn: 19.30 Uhr 
Einlass und Abendkasse: ab 18.00 Uhr Imbiss, Getränke, Gespräche, Informationen


Eintritt: 5,-- € / (Mitglieder DAV u. SGV 3,-- €)
Vorverkauf: Buchhandlung Baedeker, Fr.-Ebert-Str. 31, Rockstore Outdoor Equipment, Hofaue 52


Parken: 
am Barmer Bahnhof Bis 18:00 Uhr:    0,50€ / 30 min, Ab  18:00 Uhr: Abendtarif 2,00 € (bis 22:00 Uhr)
An der Post neben dem „Langemarck“- Denkmal u. Friedrich- Naumann- Str. (Sackgasse) kostenlos


Schwebebahnhof:
Adlerbrücke oder Alter Markt


Bus u. Bahn:    
CE 61, 332, 608, 611, 614, 617, 624, 627, 628, 632, 634, 
637, 640, 644, NE5, NE8, E
S8, S9, RE4, RE7, RE13, EB48

                
Vortragswarte:          
Bernd Schäffken (Tel. 0202 599299); 
HW Kling ( Tel. 0202 623358)

 

weitere Vorträge und Veranstaltungen