+49 (202) 28 15 18 - 20 Barmen - Di. 10-12 Uhr & Fr. 15-18 Uhr
+49 (202) 28 15 18 - 25 Wuppertal - Mo. 16-19 Uhr & Do. 17-19 Uhr

Grundkurs Bergsport Felsklettern 1-3

Grundkurs in der Spreeler Mühle

Am letzten April- und am 1 . Maiwochenende fand der diesjährige Grundkurs Bergsport statt. 30 Personen haben erst einen theoretischen Einblick in die Kletterwelt erfahren. Welche
Knoten für welche Gelegenheit, auf was muss beim Kauf von Seilen geachtet werden und wie dick müssen die Seile sein. Jupp Cürten führte uns gelassen und jede Frage beantwortend durch den Vortrag.

Bei der Ausrüstungskunde wurde uns auf humorvolle Weise die Seilhandhabung und die unterschiedlichen Knoten näher gebracht. Halbmastkonten, Prusik, Ankerstich, Sackstich. Hier zeigte sich, dass die Tücke im Detail steckt. Durch die helfenden Hände der geübten Kletterer hatten am Ende des Abends alle ihre Erfolgserlebnisse. Schnell noch die große Gruppe durch zwei teilen und verabreden für den Samstag oder Sonntag.

In Fahrgemeinschaften fuhren wir zur Spreeler Mühle. Auch hier waren viele Unterstützer*innen vor Ort, um uns beim Abseilen und Klettersteiggehen zu begleiten. In der bunten Schar von Teilnehmer*innen war die Stimmung gut und wir alle fieberten der Praxis entgegen. Am 2. Wochenende ging es um Toprope und Klettern im Vor –und Nachstieg sowie um einen Standplatzbau. Es sollte noch spannender werden als in der Woche zuvor. Das Abseilen und Prusiken erwiesen sich in der Gruppe als die Highlights. Es wurde „im Seil hängend“ viel gelacht.

Was allerdings nie zu kurz kam, war die gewissenhafte Einführung und Begleitung der vielen ehrenamtlichen Kletterer, allen voran Jupp Cürten. Denn auch wenn es in der Spreeler Mühle keine alpinen Höhen und Tiefen gibt. Geübt wurde „als ob“. Die Sicherheit hatte immer Vorrang.

So waren am Ende alle Teilnehmer*innen froh einen begehrten Platz in diesem Grundkurs ergattert zu haben und planen schon in Gedanken die nächste Klettertour.