+49 (202) 28 15 18 - 20 Barmen - Di. 16-19 Uhr & Fr. 15-18 Uhr
+49 (202) 28 15 18 - 25 Wuppertal - Mo. 16-19 Uhr, Mi. & Do. 17-19 Uhr

Landesmeister- und Vizelandesmeistertitel gehen nach Wuppertal und Barmen

Die Bouldersaison setzte sich am Samstag, den 11.02. im Kölner stuntwerk sehr erfolgreich für die Wuppertaler und Barmer Athlet/innen fort.

Bei der offenen NRW-Landesmeiterschaft holte Mauro Naroska, als einer der Favoriten in der A-Jugend den Vizetitel. Malen Spätling kam in der weiblichen Jugend A auf Platz 7.

Den Landesmeistertitel der Jugend B verbuchte Nils Brandenburger ebenfalls sehr souverän für sich. Fynn Hartmann kam auf Platz 5, vor Bjarne Crummenerl auf Platz 8.

Wieder einen Vizelandesmeistertitel errang Franziska Ritter, eine weitere Favoritin in der weiblichen Jugend B. Die nach der Quali führende Jilin Grote kam auf einen erfreulichen vierten Rang, vor Pauline Heistermann Platz 8, Rosalie Vollmer Platz 13 und Jossia Kassner Plaz 15.

Wettkampfneuling in der männlichen Jugend C,  Matheo Schmidt, wurde Sechster.

Damit haben sich die drei Vize- bzw. Landesmeister bereits jetzt schon für den Westdeutschen Jugend-Boulder-Cup Anfang Mai in Pfungstadt qualifiziet.

Allen anderen Athlet/innen bleibt  die dritte RLP- Landesmeisterschaft in Kaiserslautern Mitte April.

Einen herzlichen Glückwunsch an alle Athet/innen für ihre starken Erfolge.