+49 (202) 28 15 18 - 20 Barmen - Di. 16-19 Uhr & Fr. 15-18 Uhr
+49 (202) 28 15 18 - 25 Wuppertal - Mo. 16-19 Uhr & Do. 17-19 Uhr

Erster Multivisionvortrag der Wintersaison 2018/2019

Der Alpenverein, Sektionen Barmen & Wuppertal und das AZ Wuppertaler Hof präsentieren am Dienstag, 09.10.2018  um 19.30 Uhr den Multivision-Vortrag von:

 

Andreas Künk, A Schruns: Ostafrika – Kilimandscharo, Ruwenzori – Gorillas und Massai

 

Vom Somalischen Kap im Osten über Kenia bis zu den Regenwäldern an der Grenze zwischen Uganda und Kongo im Westen und weiter nach Ruanda, Burundi und Tansania im Süden – das ist Ostafrika. Eine Region von einmaliger Schönheit und unglaublicher Artenvielfalt, mit weiten Steppen, dichtem Dschungel und dem höchsten Gipfel des Kontinents. Der Kilimanjaro zieht jährlich unzählige Bergsteiger aus aller Welt an, während am etwas niedrigeren Ruwenzori, den mystischen „Mondbergen“, bei weitem weniger Gipfelaspiranten anzutreffen sind. Abseits der touristischen Hauptrouten liegt auch der aktivste Vulkan Afrikas: der Ol Donyo Lengai im Norden Tansanias. Im Dreiländereck von Uganda, Ruanda und Kongo lockt dagegen ein weltberühmtes naturtouristisches Highlight Jahr für Jahr viele Besucher an: der Bwindi-Nationalpark, in dem die letzten Berggorillas leben. Und die berühmten „Big Five“ finden ihren Lebensraum in den weiten Ebenen der Serengeti, dem Ngorongoro-Krater sowie in den atemberaubenden Nationalparks Tarangire, Lake Manyara und Queen Elizabeth.

kuenk@augenblicke.biz
 

Die Ansprechpartner für Vorträge in den DAV-Sektionen Barmen & Wuppertal
Hans Walter Kling & Bernd Schäffken
 

Festsaal im AZ Wuppertaler Hof, Winkler Str. 5, Wuppertal- Barmen
Abendkasse und Einlass ab 18:00 Uhr, sowie Imbisse und Getränke zu moderaten Preisen.
Eintritt 5 €, DAV/SGV- Mitglieder 3 €
Tel.: +49 (0)202 623358
Mobil +49 (0)160 82 35792