+49 (202) 28 15 18 - 20 Barmen - Di. 16-19 Uhr & Fr. 15-18 Uhr
+49 (202) 28 15 18 - 25 Wuppertal - Mo. 16-19 Uhr, Mi. & Do. 17-19 Uhr

Watzmann Ostwand

Eine Tour durch die höchste Wand der Ostalpen
29.07. bis 31.07.2016

Die Watzmann Ostwand zählt mit einer Wandhöhe von über 1.800 Hm zu den berühmtesten und beeindruckendsten Felswänden der Alpen. Obwohl die leichteste Tour – der „Berchtesgadener Weg“ – aus technischer Sicht gut zu durchsteigen ist, stellt die Unternehmung hohe konditionelle und psychische Ansprüche an den Bergsteiger und verlangt einen guten Orientierungssinn.



Kurszuordnung: Gemeinschaftsfahrt Bergsport Fels

Vorgesehener Ablauf:
Freitag Anreise nach Berchtesgaden, Übernachtung im Ostwandlager, St. Bartholomä. Am Samstag geplante Durchsteigung der Watzmann Ostwand. Sonntag: Abstieg und Rückfahrt
Ein Alternativtermin aufgrund schlechter Wetterlage wird im September 2016 anvisiert.

Ausrüstung: Die komplette, persönliche Kletterausrüstung inkl. Bekleidung ist obligatorisch.

Voraussetzungen: Bei dieser Ausschreibung handelt es sich um eine Gemeinschaftstour. Teilnahmeberechtigt sind nur Sektionsmitglieder. Jeder Teilnehmer geht auf eigene Verantwortung mit und muss die nachfolgend beschriebenen Voraussetzungen voll beherrschen und in der Lage sein, die gewählte Route als selbständige Seilschaft zu begehen.

Technik: Es wird in selbständigen Seilschaften (Vorsteiger/Nachsteiger) geklettert. Der III. Schwierigkeitsgrad mit der entsprechenden Seil- und Sicherungstechnik (Bergsport Fels - Alpinklettern 1) muss sicher beherrscht werden. Alpine Zu- und Abstiege, auch im weglosen Gelände müssen ebenso sicher bewältigt werden können. Eine gute Trittsicherheit wird benötigt, da ein Großteil der Route seilfrei geklettert wird (Gehgelände im Schwierigkeitsgrad bis II.).

Kondition: Sie besitzen eine sehr gute Kondition, um Geh- und Kletterzeiten mit Rucksack von 10 bis 14 Stunden und Auf-/Abstiege von über 1.800 Hm zu bewältigen.

Leistung: Organisatorische Vorbereitung und Durchführung.

Organisator: Michael Lautenschläger, Eichendorffstr. 41, 42699 Solingen, Tel.: 0170 / 340 3819    E-Mail: Michael.Lautenschlaeger@DAV-Wuppertal.de

Anmeldung: Sofort und nur über den Organisator. Entscheidend für die Teilnahme ist die Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungen. 

blog comments powered by Disqus